PTI Blog

Integration von i2Gi™ in 8000 Ball Bonder (Integrating i2Gi™ onto an 8000 Wire Bonder)

Posted by Janine Powell on Tue, Aug 27, 2013 @ 02:11 PM

[For the English version, click here.]

Es ist unumstritten – überall wo automatische Drahtbonder eingesetzt werden, wird ständig versucht die Produktivität und Effizienz zu erhöhen. Die Computer- u. Softwareleistung ist daher entscheidend um höchste Produktionsergebnisse vor allem bei der Fertigung von komplexen Hybriden zu erzielen - und genauso wichtig -  zu erhalten. Intelligent Interactive Graphical Interface™  (i2Gi: genannt “iggy”) wurde entwickelt damit Applikationsing., Programmierer u. techn. Bedienpersonal geschickter und schneller kontrolliert arbeiten können. i2Gi kann bei allen derzeitigen Ball Bondern 8000 mittels eines „Bonder Performance Upgrade“(BPU) nachgerüstet werden. Dieser BPU bringt den Bonder auf den neuesten Stand bezüglich Soft- u. Hardware. Palomar Technologies bietet eine Reihe von Aufrüstsätzen mit allerneusten Funktionen bzw. Eigenschaften an, welche sich unmittelbar auf die Gesamtproduktivität auswirken und diese steigern. 

i2Gi: Intelligent Interactive Graphical Interface
i2Gi bietet alle notwendigen Werkzeuge für fortschrittliches Drahtbonden, angefangen von Applikationsplanung-/ und Entwicklung über Prozeß Validation bis hin zu intuitiver Bedienerkontrolle um die vollautomatische Fertigung in der Mikroelektronik zu unterstützen. Prozessingineure und Bonderbedienpersonal können in Echtzeit die Bondqualität validieren. Die i2Gi Technologie unterstützt die Bondkontrolle durch folgende, drei wesentliche Steuerwerkzeuge welche untereinander verknüpft, ein dynamisches und intuitives Arbeiten ermöglichen.

  1. Part Tree Display: Eine vertraute Baumstruktur zeigt eine „Parent – Child“ Beziehung für einfaches und schnelles Referenzieren zwischen einzelnen Teilen, sowie den Status während des Bondvorgangs an.
  2. Part Graphical Display: dieses stellte den tatsächlichen, graphische Enwurf des Teils dar.
  3. Video Graphical Display: Bediener – Maschinen Schnittstelle durch das Bilderkennungssystem Cognex 8000 Serie mit Echzeitvideo und graphischer Überlagerung des Bondprogramms.

 

 i2Gi, intelligent interactive graphical interface, modern wire bond control software

Prozeßentwicklungsunterstützung

Jeder 8000 Wirebonder Besitzer kann seinen Bonder mit i2Gi nachrüsten. Alle bestehenden Bondprogramme können ohne Verlust von Informationen übertragen werden. Da diese Technologie für die einfache Bedienung auf Kompatibilität mit existierenden Programmen entwickelt wurde, können alle derzeitigen 8000 Anwender i2Gi schnell - in weniger als 2 Std. lernen. Dieses Training kann unmittelbar nach der Installation erfolgen.

Palomar’s Prozessentwicklungs-/ Applikationsingineure garantieren einen nahtlosen Übergang bei der Implimentierung von i2Gi in einen Wirebonder 8000. Sie spielen auch eine wichtige Rolle in verschiedenen Aspekten wie:

Process Development Services data sheet

1. Fortgeschrittenes Training für eine System und/ oder Prozessoptimierung

2. Produktionserhöhung-/Ertrag durch Automatisierung oder Einsatz von neuen Soft- u. Hardware Optionen in Verbindung mit erprobten Prozessen und Materialien für bestimmte Applikationen.

3. Prozessentwicklung, Test und Prototypen-/ Serienfertigung als Dienstleistung

 

Durch i2Gi unterstützte Konfigurationsbeispiele

i2Gi kann für verschiedenen Konfigurationen Ihres Bonders eingesetzt werden - wie zum Beispiel in Verbindung mit einem ERGONOMIC Rüstsatz sowie in bestehende Fertigunglinien.

Automatische Fertigungslinien mit kundenspezifischen Magazinhandler und beheizbaren Zuführsystemen. Diese Konfiguration ist ideal für eine vollautomatische Produktion mit sehr unterschiedlichen, complexen Anwendungen.

 8000i wire bonder, handlers
 

Die Verwendung eines ergonomischen Aufrüstsatzes in Verbindung mit dem bisherigen Keyboard und Trackball oder optional mit einem großen (handschuhkompatiblen) Touch Screen. Diese Konfiguration ist ideal für das Programmieren von komplexen Schaltungen und intuitiver Überwachung während der Fertigung

 8000i wire bonder, i2Gi
 

Die Standardversion mit geringster Standfläche für ein vollautomatisches Bonden (mit manueller Beladung). Diese Konfiguration ist auch für komplexe Hybride geeignet und kann flexibel auf Produktionsänderungen reagieren.  

 8000i wire bonder

Aufrüstsätze zur Leistungssteigerung (BPU’s) verlängern die Lebensdauer bzw. Einsatzzeit Ihrer Anlagen. Sie sind das Ergebnis unseres fortwährenden Bestrebens nach Verbesserung der Gesamtfunktionalität.

Lernen
noch mehr über i2Gi
Das Video auf i2Gi

Download the i2Gi eBook

i2Gi, modern wire bond control software, intelligent interactive graphical interface

----

Josef Schmidl
Managing Director
Palomar Technologies Europe